• Zur Bildergalerie

Was gefällt dir an unserer Klasse? ….. „Dass wir gut im Team arbeiten können, egal wer das ist … dass Buben und Mädchen sich gut verstehen …“ Das waren die Reaktionen NACH unserer Teambuilding- und Spielenacht! Wir haben alle diesen Abend genossen, großen Spaß gehabt, aber auch viel und intensiv gearbeitet: Was macht ein Team aus? Welche Eigenschaften hat eine gute Klassengemeinschaft?

Die Schüler und Schülerinnen waren mit rauchenden Köpfen bei der Ausarbeitung dieser Fragen dabei und hatten große Freude daran, Theorie in Praxis umzusetzen: Brett- und Kartenspiele, Ballspiele, Spiele mit Huhn „Henriette“ und vieles mehr!

„Wann machen wir so etwas wieder?“ … Das war die große Frage! (A.Proy und M. Hasenhütl)

 

  • Zur Bildergalerie

Eine Informationsveranstaltung für Interessierte der dritten und vierten Klassen über Ausbildungswege im Bauwesen fand im November im Physiksaal statt. Frau Gabi Klim – Lehrlingsexpertin der WK NÖ – kam in Begleitung eines Baumeisters, um den Kindern praxisnah dieses Berufsfeld vorzustellen.

Es gab Denkaufgaben bezüglich unterschiedlicher geistiger und körperlicher Fähigkeiten, die für Berufe im Bauwesen Voraussetzung sind, zu lösen. Ein Nagel am Brett, der 10 andere 100er Nägel halten sollte, symbolisierte die erforderlichen Faktoren - wie Genauigkeit oder das Kopfrechnen. Mit Ziegelmodellen gab es die Möglichkeit, einen Mauerverband zu bilden. Ein Überblick über Lehrberufe, Bezahlung und Aufstiegsmöglichkeiten rundete den lebendig gestalteten Vortrag ab.
(S. Mayer)

  • Zur Bildergalerie

Tanja und Elisabeth stehen ab heute jeden Montag von 13.30 bis 15.00 für brennende Fragen zur Verfügung.

Was euch bewegt…
Was euch nervt…
Was euch unlösbar erscheint.
Es gibt immer eine Lösung.

Informationsschreiben

Ihr findet die beiden Sozialarbeiterinnen im Raum der Stille.
(J. Gatscher-Riedl)

  • Zur Bildergalerie

Zu diesem Kreativ-Workshop haben sich wieder einige engagierte Künstlerinnen und Künstler angemeldet, die ihre eigenen T-Shirts gestaltet haben. Da Schablonen der tollen Bilder angefertigt wurden, können die Vorlagen auch immer wieder verwendet werden. Nach drei Stunden zogen manche die tragbaren Kunstwerke gleich an, andere nahmen sie mit nach Hause.  Diese „Kunst zum Anziehen“ hat auf jeden Fall alle begeistert.
(M. Blaha)

  • Zur Bildergalerie

Auch heuer konnten wir wieder fleißig für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ sammeln. Mit unserer „Schulhosen-Aktion“ konnten wir am Ende des Schuljahres 2016/17 einen Betrag von € 64,50 an Spenden überweisen.

Da die Schülerinnen und Schüler für den Sportunterricht angemessen bekleidet sein müssen, es jedoch regelmäßig vorkommt, dass die Kids ihre Turnsachen zu Hause vergessen, können sich die Kinder eine Sporthose von der Schule ausleihen, damit sie am Turnunterricht teilnehmen können. Im Gegenzug leisten sie eine freiwillige Spende in der Höhe von € 1,-.

Die humanitäre Einrichtung freut sich jedes Jahr über unsere Spende und wird unsere Aktion auf www.break-the-silence.at veröffentlichen. (R. Karner)

  • Zur Bildergalerie

Die 3. Klassen nutzten den Fenstertag am 3.11. für einen intensiven Schwimmtag im Hallenbad Neusiedl am See. Ziel dieses Unternehmens war es für den „Allroundschwimmer“ zu üben, da diese Klassen im Sommer eine Sportwoche verbringen wollen. Wie man sieht, waren alle Schüler wirklich bemüht.

  • Zur Bildergalerie

... wer will mit nach Schwechat fahren? Das wollten die Kinder der 2. Klassen am 3.Nov. 2017, denn ein Besuch sowohl im mit dem Museumsgütesiegel ausgezeichneten Eisenbahnmuseum als auch in der bekannten Firma Tyrolia war geplant.

Die riesigen Lokomotiven und die Fahrt mit einem kleinen mit Diesel betriebenen Zug beeindruckten sehr und wir bekamen Einblicke in die historischen, physikalischen und geographischen Hintergründe der Eisenbahnwelt.

In wie vielen Arbeitsschritten Schibindungen hergestellt werden und was dabei an Arbeit, Design, Logistik, Forschung und Technik dahintersteckt, erfuhren wir bei einer eindrucksvollen Führung durch den Maschinenpark der Tyrolia.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Franz Kamper (Eisenbahnmuseum) und Herrn Horst Leitner (Tyrolia) und ihre Teams, die uns die Besichtigungen ermöglichten.
(A.Stummer)

  • Zur Bildergalerie

The creative class 3c were reading books during their Autumn-holiday. Everybody could choose their own book and then they had to write a summary about their book and give basic information about the story. Then they had to create a beautiful poster and presented it in front of their classmates and teachers. We had two volunteers who showed their book for you on tape.
(Kids of 3c and Ms. Vacha)