• Zur Bildergalerie

So lautete eine von vielen Fragen an die Bewerberinnen und Bewerber. Im Deutschunterricht der 4. Klassen wurden Bewerbungsgespräche möglichst realitätsnah nachgestellt. Die Schülerinnen und Schüler sollten besonders auf das Auftreten und ihre Wirkung auf ihr Gegenüber achten. Die Lehrstellen oder Jobs hätten die Kinder bestimmt sofort antreten können.
(M. Blaha)

  • Zur Bildergalerie

Unser traditioneller Elternsprechtag am 27. November war sehr gut besucht. Viele Interessierte nutzten die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern. Mittels Terminabsprachen wurden die Wartezeiten kurz gehalten, somit stand einem entspannten Abend nichts im Wege. Beim köstlichen Buffet unseres Elternvereins konnten sich die Besucher mit hausgemachten Mehlspeisen und Brötchen stärken. Die vierten Klassen boten beim Adventmarkt hausgemachte Geschenkartikel zum Verkauf an. Erst in den späten Abendstunden ging der positive Event der Schulgemeinschaft zu Ende.
(G. Stadler)

  • Zur Bildergalerie

Am 25.11.2018 fand zum vierten Mal der Schwadorfer Adventlauf vom LTV Fischatal statt, bei dem auch erstmals die EMS Schwadorf mit einer kleinen Gruppe teilnahm.

Insgesamt gingen 13 Kids unserer Schule an den Start, welcher direkt vor unserer Schule erfolgte. Nach tollen Leistungen auf der 800 m bzw. 2,2 km langen Laufstrecke konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler über zahlreiche gute Platzierungen freuen. Nico Stanek gewann sogar seinen Lauf in der Gruppe U12 - 800 m.

Die Ergebnislisten finden Sie unter: https://my1.raceresult.com/68503/

Wir möchten uns beim LTV Fischatal für die bestens organisierte Veranstaltung und die „Startsackerl“ bedanken.
(R. Karner)

  • Zur Bildergalerie

Das rundum erneuerte Hallenbad ist wieder geöffnet.

Endlich ist der langersehnte Tag da. Ab nun können wir das Hallenbad für den Sportunterricht wieder benützen. Wir, die Schülerinnen der ersten Klassen, freuten uns schon seit Wochen auf diesen Augenblick.

Aber wer glaubt, dass jetzt nur „geplanscht“ wird, der irrt gewaltig. Intensives Training, Spiel und Spaß wechseln einander ab, um uns auch auf kommende Wettkämpfe vorzubereiten.

So macht Schule richtig Spaß.
(M. Hasenhütl)

 

  • Zur Bildergalerie

Wahre Schmuckdesigner haben viel zu tun: zuerst die Ideen zu Papier bringen, dann die Modelliermasse kreativ rollen, kneten und formen, nach dem Brennvorgang aus den Schätzen mit Bändern, Drähten und vielem mehr das wahre Schmuckstück vollenden.

Der Kreativität der begeisterten Schülerinnen waren (fast) keine Grenzen gesetzt. Neben Ketten, Ohrringen, Schlüsselanhängern und Glücksbringern entstanden auch originelle Einhörner und Fantasietiere.

Die Kunstgalerie ist geöffnet …
(A. Proy)

  • Zur Bildergalerie

Am 27.11.2018 waren Frau Mag. Sonja Liegler, Lehrlingsexpertin NÖ, und Herr Baumeister DI Michael Titz von Titz-Bau GmbH in unserer Schule zu Gast. Sie präsentierten Karrieremöglichkeiten am Bau. Vorgestellt wurden die Lehrberufe MaurerIn, SchalungsbauerIn, TiefbauerIn und GleisbautechnikerIn sowie der Karriereweg vom Lehrling bis zum Baumeister und auch die Möglichkeit die Berufsmatura zu absolvieren. Die Mädchen und Buben der 3.Klassen informierten sich über Verdienstmöglichkeiten sowie über Aufstiegsmöglichkeiten in der Baubranche. Als Abschluss hatten sie noch die Möglichkeit mit Ziegelmodellen einen Mauerverband zu bilden.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für die ausführliche Information zu den Lehrberufen in der Baubranche.
(B. Puchinger)

  • Zur Bildergalerie

Aus allen Schulstufen meldeten sich Kinder zum Workshop „Werken mit Ton“. Besonderes Interesse galt der Entstehung und Verarbeitung von Ton. Abbaumöglichkeiten, Fundorte und das Brennen von Ton wurden erörtert. Die kleinen und großen Künstler erprobten verschiedene Techniken wie die Platten-, Aufbau- oder Wulsttechnik. Um die Werkstücke zu einzigartigen Meisterwerken zu vollenden, wurden verschiedene Dekortechniken wie Auflagedekor oder Schnittdekor angewendet. Zuletzt wurden die Werkstücke mit bunten Glasuren überzogen.

So entstandenen verschiedensten Kunstwerke, sie können in der Bildergalerie nebenan bewundert werden.
(B. Puchinger)

  • Zur Bildergalerie

Den eigenen Namen à la Graffiti darzustellen wurde für die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen zum Vergnügen und zur künstlerischen Auseinandersetzung mit einer speziellen Gattung.
… Es hat Spaß gemacht.
… Es war ein wirkliches AHA-Erlebnis, dass jedes Kunstwerk anders wirkt und ausschaut.
… Es hat bewirkt, dass sämtliche Familienmitglieder graffitimäßig an die Reihe kamen J.
… Es war eine Freude für mich als Lehrerin zu sehen, dass der Funke der Begeisterung übergesprungen ist.
… Die Künstlergalerie spricht für sich!
(A. Proy)

  • Zur Bildergalerie

Der diplomierte Lauftrainer, staatlich ausgebildeter Triathlon-Instruktor und zertifizierter Mental- und Motivationscoach Christian Stelzhammer besuchte unsere Schule und absolvierte ein Lauftraining mit den Kindern. Er sorgte mit dem Lauf-ABC durch Tipps und Tricks für Bewegungsmotivation und gesunde Körperhaltung. Ein weiterer wertvoller Baustein für die Umsetzung unseres TUT GUT – Konzepts.
(J. Broidl)

  • Zur Bildergalerie

Die Europaschule Schwadorf wird erneut für ihre gesunden Impulse ausgezeichnet.

Wir haben die Gesundheit im Visier und werden weiterhin dafür Sorge tragen, dass unser Gesundheitsbewusstsein täglich einen neuen Anstoß bekommt.
(J. Gatscher-Riedl)