• Zur Bildergalerie

Am Sonntag, den 3. Oktober, fand endlich der lang ersehnte Frauenlauf im Prater statt. Trotz der neuen 2G-Regel nahm unsere Schule mit Schülerinnen und Lehrerinnen daran teil. Alle meisterten die 5 Kilometer und erschöpft, aber stolz, trafen wir uns mit der Medaille und einer Rose im Ziel. 

SK

 

  • Zur Bildergalerie

Am 28.9. fuhren die Klassen 1A und 3A mit dem Bus nach Hirschwang a.d. Rax und mit der Rax-Seilbahn zur Bergstation. Trotz Nebel und Wind hatten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis zum Ottohaus durchgekämpft. Hier kehrten wir ein und stärkten uns für den weiteren Anstieg zum Gipfel. Der Wind hatte den Nebel vertrieben und wir konnten die Sonne und einen wunderbaren Ausblick genießen. Unterwegs lernten wir von Kalkgestein, Gebirgsfaltung, Ablagerungen und Alpenentstehung sowie von  Latschen, Gämsen und dem Wasserhaushalt des Rax-Gebietes. Den Weg zum Eisloch konnten wir leider nicht nehmen, da er bereits sehr verwachsen war und so kehrten wir nach einer Pause zurück zur Seilbahn. Viele Schülerinnen und Schüler  beschlossen auf der Heimfahrt am Wochenende mit den Eltern noch einmal auf die Rax zu fahren :)! 

Proy Ch., Proy A., Gruber K., Teufner P.

 

  • Zur Bildergalerie

Der Golfclub Frühling in Götzendorf ist nur wenige Minuten von unserer Schule entfernt und erstmals nahmen Schülerinnen und Schüler an einem Golf-Schnupperkurs teil. Nach der Ankunft wurden die wichtigsten Regeln, Begriffe und die Golf-Etikette geklärt und schon ging es auf die Driving Range. Dort fanden unter Anleitung eines PRO (Golf-Professionals) die ersten Schwünge mit dem Eisen statt. Danach durfte am „Putting Green“ eingelocht werden. Im zweiten Teil spielten wir dann gemeinsam das erste Loch des Night Courses. Ein interessanter, sportlicher und sonniger Nachmittag!

 

  • Zur Bildergalerie

Künstlerinnen und Künstler! Collagen frei nach Giuseppe Arcimboldos Werken gestalteten die Kinder der 2a im BE-Unterricht. Die Kompromissbereitschaft und der Teamgeist in der Zusammenarbeit der Kleingruppen war deutlich bemerkbar und auch das Zeitmanagement hat bestens funktioniert. Alle Anforderungen wurden erfüllt und die Ergebnisse sind kreativ und gelungen. Nächster Schritt ist nun die digitale Gestaltung solcher Porträts mit Hilfe eines Präsentationsprogramms.

(SU)

 

  • Zur Bildergalerie

Jeder sagt uns, jetzt, in der 3. Klasse, sind wir schon die „Großen“ und die Hälfte unserer Schulzeit in der EMS Schwadorf ist bereits vorbei. Aber noch nie waren wir gemeinsam weg! Jetzt war es endlich soweit. Nach dem vielen Hin und Her zwischen Homeschooling, geteilten Klassen und Ferien stand natürlich eines im Vordergrund: wieder Zusammenwachsen und ganz viel Spaß miteinander haben. Unsere erste Station war der Ökopark Hartberg, bei dem wir gemeinsam allerhand Experimente ausprobieren konnten. Am zweiten Tag wurde es gefährlich, denn wir kletterten auf einen Vulkan! Okay, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, denn der Vulkan ist lange erloschen und darauf steht jetzt die Riegersburg, aber der Weg hinauf war trotzdem anstrengend. Das größte Highlight war aber definitiv die Zotter Schokoladenmanufaktur. Dort lernten wir, woher Kakao kommt, wie Schokolade hergestellt wird und was eine kleine Bio-Manufaktur von großen Konzernen unterscheidet. Das Beste war, dass wir uns durch über 300 verschiedene Schokolade-Sorten durchkosten konnten! Unser letzter Halt war eine Alpaka-Ranch, wo wir einiges über die Tiere erfuhren und anschließend mit ihnen spazieren gingen. An beiden Abenden standen dann jeweils Spiele und Kegeln in unserem JUFA in Fürstenfeld am Programm. Das Essen dort hat uns übrigens begeistert. Hättet ihr gedacht, dass es auf Projekttagen mit der Schule Shrimps-Spieße und kiloweise Schokoladen-Mousse am Buffet gibt? Diese drei Tage werden uns lange in Erinnerung bleiben!

 

B. Preszeller

 

  • Zur Bildergalerie

 Am 23.9.2021 besuchten die 3. Klassen die Berufsinfomesse ZUKUNFT I ARBEIT I LEBEN in Bad Vöslau. 

Die Messe war auf drei “Inseln” (Hallen) aufgeteilt. 

  • Insel 1 Bildungswelt / Berufsbildende weiterführende Schulen stellten sich vor.

  • Insel 2 Berufswelt / Lehrbetriebe gaben einen Einblick in ihre Arbeitswelt.

  • Insel 3 Lifestyle / Zahlreiche Institutionen wie AMS, AUVA, NÖGKK und Fachgewerkschaften beschrieben ihre Arbeitsbereiche.

Der zeitliche Ablauf der Messe war bestens organisiert. Die Kinder wechselten gemeinsam die “Inselwelt”. Sie hatten daher immer genug Platz an den Ausstellungsstätten. Es wurde eine Mischung aus Spaß und Information geboten. Am Ende der Messe hatten die Kinder nicht nur reichlich Informationen gesammelt, sondern auch so manches Quiz erfolgreich absolviert. 

B. Puchinger

 

  • Zur Bildergalerie

Die 2. Klassen haben gemeinsam die Stockwerke des Waldes dreidimensional und kreativ dargestellt. Die einzelnen Schichten sind beschriftet und beinhalten ihre tierischen und pflanzlichen Bewohner. Aufgestellt im Schulgebäude kann jedermann quasi im Vorbeigehen sein Wissen über das Ökosystem Wald erweitern.

J. Friedrich

 

  • Zur Bildergalerie

Wüste 

Am Dienstag, den 14.09.2021, wanderte die 1B mit den Fachlehrerinnen Fr. Barta und Fr. Heinrich in die Mannersdorfer Wüste. Von dieser ging es hoch auf den „Mt. Scheiter“ am Scheiterberg hinauf. Im Anschluss konnten sich die Schüler*innen am Spielplatz der Wüste nochmals austoben.

 

Frühstück 

In der ersten Schulwoche startete die Klasse 1B mit einem gemeinsamen Frühstück, welches die Schüler*innen selbst gestalteten, gesund in die aufregende Woche.