• Zur Bildergalerie

Wenn die Klassenkolleginnen und -kollegen schon einen herrlichen Skitag auf der Piste verbringen, dann wollen wir „Daheimgebliebenen“ auch etwas erleben. Also reisten die restlichen Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse beim FIT-Tag in 8 Stunden um die Welt! Zuerst sahen wir uns die atemberaubendsten Plätze unserer Erde an und entdeckten die Länder und Hauptstädte Europas, dann lernten wir, wie die Kontinente und Ozeane auf Englisch heißen, damit wir uns beim Reisen mit Menschen aus anderen Ländern auch gut verständigen können. Und wie spät ist es eigentlich bei meiner Ankunft in Thailand, wenn ich um 14:25 Uhr von Wien wegfliege, der Flug 10 Stunden dauert und die Zeitverschiebung +6h beträgt? Mit dieser und ähnlichen Fragen brachten wir unsere Köpfe zum Rauchen, aber nun sind wir Zeitzonen-Profis und können beim nächsten Urlaub schon die Zeitplanung übernehmen! Als nächstes erkundeten wir berühmte Sehenswürdigkeiten mit Google Street View und gestalteten Plakate in Partnerarbeit zu Naturwundern, die anschließend präsentiert wurden.

B. Preszeller